Im Rahmen der Bestandsbetreuung führen wir regelmäßige Fruchtbarkeitsuntersuchungen zur Bestimmung des Zyklusstandes durch. Dabei erfolgt nach Anamnese die allgemeine Beurteilung des Gesamtzustandes der Kuh (Konstitution, Ernährungszustand) sowie die anschliessende spezielle Beurteilung der Gebärmutter und der Eierstöcke.

Je nach Diagnose kann eine zyklusunterstützende Therapie durchgeführt werden. In speziellen Fällen ist auch eine sonographische Untersuchung der Geschlechtsorgane möglich.

Wir führen die Trächtigkeitsuntersuchungen am Rind manuell ab dem 30. Tag durch. In speziellen Fällen ist eine sonographische Untersuchung möglich.